Aktuelles von Polygon

Ausgezeichnet innovativ - Polygon gehört zum zweiten Mal in Folge zur Innovationselite der „Top 100“

Ranga Yogeshwar ehrt das Obertshausener Unternehmen Polygon

Ausgezeichnet innovativ - Polygon gehört zum zweiten Mal in Folge zur Innovationselite der „Top 100“

 

Die Polygon – Produktdesign, Konstruktion, Herstellung GmbH wurde am 24. Juni auf dem Deutschen MittelstandsSummit in Essen zum zweiten Mal in Folge als eines der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. „Top 100“-Mentor Ranga Yogeshwar ehrt das Obertshausener Unternehmen mit dem seit über 20 Jahren verliehenen „Top 100“-Siegel.

Polygon – Produktdesign, Konstruktion, Herstellung GmbH ist ein ungewöhnlich vielseitiges Unternehmen, welches in der Lage ist die Entwicklungsprozesse ganzheitlich und losgelöst von bestehenden Lösungen zu betrachten. So werden völlig neue Ansätze konzipiert und dann im Zusammenspiel mit den Kunden zu serienreifen Produkten weiterentwickelt. So gehört beispielsweise ein neuer Kassenbereich für den Einzelhandel zu den ausgezeichneten Innovationen. Dieser ermöglicht mittels Hybridkassen wahlweise das klassische oder das selbstständige Bezahlen (Self-Checkout) durch die Kunden.

Der Top-Innovator erzielt rund 90 Prozent seines Umsatzes mit Marktneuheiten und innovativen Verbesserungen, die er vor der Konkurrenz auf den Markt gebracht hat. Die Firma verfügt außerdem über diverse Patente und zählt national und international zur Spitzengruppe ihrer Branche. Zuletzt gelang dies im Mai 2016 mit der von Polygon und DHL entwickelten Übergabestation des Paketkopters – dem Parcelcopter SkyPort – und dem gemeinsam mit der RWTH Aachen entwickelten Fluggerät der DHL. Das vollautomatische Warenübergabe-System gilt als Prestigeprojekt, das erstmalig den kompletten automatischen Prozess der Annahme, Lagerung und Abgabe von Paketen vom Endkunden zur Paketdrohne und umgekehrt ermöglicht.

Über Top 100:

Seit 1993 vergibt compamedia das „Top 100“-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Institut für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Der Wissenschaftler ist weltweit einer der führenden Experten für UserInnovation. Mentor von „Top 100“ ist der Wissenschaftsjournalist und TVModerator Ranga Yogeshwar. Projektpartnerin ist die FraunhoferGesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung. Als Medienpartner begleitet das manager magazin den Unternehmensvergleich.

Mehr Infos unter www.top100.de