Aktuelles von Polygon

Polygon überzeugt erneut mit Innovationsmanagement

Polygon überzeugt erneut mit Innovationsmanagement

Obertshausen - Die Polygon – Produktdesign, Konstruktion, Herstellung GmbH wurde am 23. Juni auf dem Deutschen Mittelstands-Summit in Essen bereits zum dritten Mal in Folge in die Innovationselite der „Top 100“ aufgenommen.

Auch nach 25 Jahren ist und bleibt Polygon ein Innovationstreiber. Mehr als die Hälfte des Umsatzes wurde mit Marktneuheiten und Weiterentwicklungen erwirtschaftet und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Diese Innovationsstärke wurde dieses Jahr erneut mit dem Top 100-Siegel geehrt.

Viele neuartige Ideen in unterschiedlichen Branchen zeichnen Polygon aus und ermöglichen es seinen Kunden eine umfangreiche Angebotspalette anbieten zu können. Die Bandbreite der Produktentwicklungen reicht von Büromaschinen, über medizinische Anlagen und interaktiven Kioskterminals, bis zu vollautomatischen Warenausgabe- und Lagersystemen. In diesem Segment ist Polygon hauptsächlich für die Packstation der DHL bekannt. Besonders beeindruckt zeigte sich die Jury von dem Pilotprojekt Parcelkopter SkyPort. Im Auftrag der DHL hat Polygon hierbei die erste automatisierte Drohnen-Warenübergabestation entwickelt, im Feld montiert und die Erprobungsphase begleitet (mehr Infos finden Sie hier).

Das Hauptaugenmerk derzeit liegt auf der Entwicklung innovativer Lösungen für den Handel. Mit einem neu entwickelten modularen Checkout-Konzept, welches stimmige Lösungen für die komplette Kassenzone anbietet, wird es Handelskunden ermöglicht, sich für die neuen Marktherausforderungen zu wappnen (mehr Infos finden Sie hier).

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. In einem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugten die Unternehmen mit gut strukturierten Innovationsprozessen, einem fruchtbaren Innovationsklima und überdurchschnittlichen Innovationserfolgen. Grundlage der Auszeichnung mit dem „Top 100"-Siegel allgemein ist eine zweistufige Analyse, die Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien entwickelt haben. Die Wissenschaftler untersuchen das Innovationsmanagement und den Innovationserfolg der Unternehmen anhand von über 100 Parametern in fünf Kategorien (mehr Infos zum Auswahlverfahren finden Sie hier).