Referenzen

DHL Packstation

Erste Eigenentwicklung von DHL: Die neue Packstation
Erste Eigenentwicklung von DHL: Die neue Packstation
Innovatives Scharnierschloss erhöht Sicherheit und Komfort
Innovatives Scharnierschloss erhöht Sicherheit und Komfort
Spezielles Druckgusswerkzeug für kostenoptimierte Türen
Spezielles Druckgusswerkzeug für kostenoptimierte Türen
Schnelljustierung
PreviousPrevious NextNext

Schließt sich nicht aus, wenn man richtig vorgeht.

Nicht nur unser Einkaufsverhalten ändert sich – sondern auch alles, was damit zusammenhängt. Besonders deutlich wird das in der Logistik. In Zeiten, in denen wir Produkte vorwiegend online, und bisweilen dank mobiler Endgeräte nichtmal mehr von zu Hause aus bestellen, steigen auch die Anforderungen an den Transport
unserer Waren.

Alles wird schneller, transparenter und unabhängiger. In Metropolen werden bereits Express- und Same-Day-Delivery-Services angeboten und genutzt. Kunden wissen dank ausgefeilter Trackingsysteme zu jeder Zeit ganz genau, wo ihr
Paket gerade ist.

Die Transportlogistik muss sich dem Nutzerverhalten dementsprechend anpassen. Und Polygon entwickelt Lösungen, die genau dabei helfen.

2.500 mal nah

Mehr als 2.500 Automaten in über 1.500 Städten und Gemeinden in Deutschland, ca. 250.000 Fächer für mehr als fünf Millionen registrierte Kunden. Schon allein die puren Zahlen zur DHL Packstation beeindrucken und zeigen den Stellenwert dieser Lösung für den Versand und die Abholung von DHL-Paketsendungen. Nach mehr als 10 Jahren Erfahrung hat sich DHL Paket entschlossen, die Weiterentwicklung der Packstation selbst voranzutreiben.

In einem groß angelegten Auswahlverfahren haben sich die Verantwortlichen bei DHL Paket unter 20 Bewerbern für Polygon als Dienstleistungspartner für die neuen Automaten entschieden. Den Ausschlag gab unsere hohe Kompetenz in Entwicklung und Herstellung innovativer, mechatronischer Produkte.

Alles aus einer Hand von Polygon


Der Zeitplan für das Projekt war eng gesteckt und die Komplexität mit bis zu 8.000 Teilen je Konfiguration enorm. Dennoch übertraf die neue DHL Packstation in verschiedenen Tests und Abnahmen alle Anforderungen deutlich. In kürzester Zeit wurden 10 Pilotanlagen produziert, aufgebaut und getestet. In enger Abstimmung mit DHL Paket ist Polygon für die Produktentwicklung und Serienproduktion bis zum Rollout und Aufbau verantwortlich.

Neben den Gehäusemodulen wurden ein Scharniersystem sowie ein mechatronisches Schloss komplett neu entwickelt. So konnten sowohl die Servicefreundlichkeit als auch die Sicherheit deutlich verbessert werden. Polygon entwickelte für DHL Paket auch die Steuerelektronik für die enthaltene Hardware und die Anbindung der Fachmodule sowie die Software-Anbindung an das Backend. Die Herstellung beinhaltet vielfältige Verfahren von Aluminiumdruckguss und Kunststoffspritzguss, über Alustrangpressverfahren bis hin zu Blechbiege-Technologien.

Durch die enge, hervorragende Kooperation zwischen DHL Paket und Polygon sind im Anschluss weitere innovative Projekte bzw. Weiterentwicklungen entstanden, wie bspw. der DHL-Paketkasten in der Ausführung Modern.

Pressemitteilung

Die Pressemitteilung zur Packstation finden Sie auf den Seiten der DHL.