Referenzen

Esselte Leitz Stanzbindemaschinen

Esselte Leitz Stanzbindemaschinen

Mit der Entwicklung einer Stanzbindegerätefamilie von Low-Cost bis High-End-Geräten zeigt Polygon seine Leistungsvielfalt. Die Bindegeräte bestechen vor allem durch ein durchgängiges, funktionelles Design. Das neuartige Mechanikkonzept mit radialen Messern wurde zudem patentiert.

Ein eigens entwickeltes Ergonomiekonzept führt den Benutzer logisch durch die einzelnen Bedienschritte. Zunächst muss ein zu bindendes Dokument in die Standbindemaschine eingelegt werden, danach wird der Binderücken von der Maschine ermittelt. Anschließend wird der Binderücken geöffnet, portioniertes Papier gestanzt und letztendlich wird das gelochte Papier in den Binderücken gelegt.


Eine weitere Besonderheit bei diesem Projekt war die Betreuung des Werkzeugbaus für alle benötigten Teile (Kunststoffspritzguss, Feinstanzen der Messer und Matrizen, Aludruckguss, Stanzbiegeteile).