Referenzen

IPV – Mobiler Kühlschrank und Kühlbox

IPV – Mobiler Kühlschrank und Kühlbox

Für IPV entwickelten wir in den vergangenen Jahren viele verschiedene Produkte im Kühlbox-Bereich. So auch die RollBar – eine rollbare Kühlbox und eine Elektrokühlbox:

50 Liter Kühlvolumen schafft die RollBar E50, die dank geschäumtem Polypropylen (EPP) superleicht ist. Sie erlaubt aktive Kühlung bis zu 6 Stunden ohne Netzstromanbindung und ist universell einsetzbar für Garten, Terrasse, Caravan, Camping, Büro und vieles mehr.

Bei der Realisierung der RollBar wurden alle Möglichkeiten des Materials genutzt. Mechanische Funktionen, die Dichtung des Innenraumes, die Aufnahme des Akku-Powerpacks sowie der Elektronik wurden allein mit dem Material gelöst. Auch die großvolumigen Räder und deren Achsen sind aus EPP und ein Novum in diesem Bereich. Insgesamt besteht die RollBar aus 11 verschiedenen EPP-Teilen und ist in ihrer Komplexität auch für den Hersteller Storopack ein "Meisterstück".

Die Aufgabe für die Entwicklung einer Elektrokühlbox war, im engen Vorgabenraster zwischen gefordertem Fassungsvolumen, einschränkendem Packmaß und Stapelbarkeit eine Kühlbox zu entwerfen, die emotionale Anmutung mit technischen und wirtschaftlichen Vorgaben in Einklang bringt.

Obwohl sie von der theoretisch idealen Raumausnutzung lediglich um ca. 2% abweicht, hebt sich die Kühlbox mit ihren dynamischen Linien und gespannten Flächen deutlich von der bisher üblichen rechtwinklig-kubischen Gestaltung ab.

Die Elemente Wanne, Deckel und Griff sind nicht mehr additiv zusammengesetzt, sondern wirken wie aus einem skulpturalen Körper herausgearbeitet.